Erfahrung und
Kompetenzen seit über 150 Jahren

Handwerk seit 1853 Stahlbau Lau in Warendorf, Münsterland

Ein Traditionsbetrieb stellt sich vor

1853

Gründung der Firma als Schmiede durch den Schmiedemeister Johann Bernhard Pumpe im Haus Brünebrede 3 in Warendorf. Hier beschlug er Pferde und führte Schmiedearbeiten für Wagen und Kutschen aus. Mehrere Generationen führten diese Tradition fort.


Ca. Anfang 1950

Durch die Umstellung der Landwirtschaft von Pferdefuhrwerken auf Traktoren und von Kutschen auf Autos brach die Nachfrage nach Schmiedearbeiten ein.

Zu den neuen Aufgabengebieten zählten Arbeiten in den Zementwerken, Stahlbauarbeiten und später auch zunehmend die Montage von Garagentoren und Stahltüren.


1954

Die Firma erhält den Alleinvertrieb für den Altkreis Warendorf von der Firma Hörmann.


1965

Antonius Lau übernimmt die Firma.


1966

Umzug zum August-Wessing-Damm 30 (B64) in Warendorf. Die optimale Geschäftslage und die gute Konjunktur trugen dazu bei, dass die Firma auch überregional immer bekannter wurde.


1970

Markisen werden mit in das Lieferprogramm aufgenommen.


1976

Umzug zum heutigen Standort, Hellegraben 5 (an der B64) in Warendorf. Auf dem 4500 m² großen Grundstück werden zunächst das Wohnhaus, das Büro mit der integrierten Ausstellung und die Lagerhalle errichtet.


1986

Neubau der Ausstellung, in der die Angebotspalette anschaulich präsentiert werden kann.


1991

Seit dem Tode von Antonius Lau führen seine Frau Edeltraud Lau und ihr Sohn Peter Lau die Firma fort. Qualitätsprodukte der Firma Hörmann und der Firma Markilux stellen den Großteil unserer Angebotspalette dar.

Lernen Sie Stahlbau Lau persönlich kennen

Wir haben Sie neugierig gemacht?

Dann zögern Sie nicht und richten Sie Ihren Auftrag an Stahlbau Lau in Warendorf via Kontaktformular oder telefonisch. Gerne steht Ihnen unser Team aus Warendorf auch bei Fragen rund um unser Sortiment individueller Bauelemente Rede und Antwort.

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen.

Wir machen Betriebsferien vom 07.08.2017 bis einschließlich 21.08.2017.